Dienstag, 12. Oktober 2010
Hinweis
Liebe Leserin, lieber Leser,

diesen Blog habe ich konzipiert als Ergänzung zu meinem Buch über amerikanische Erwachsenenfilme der 70er Jahre, "Die läufige Leinwand" (http://www.martin-schmitz-verlag.de). Enthalten sein werden all die Outtakes, die beim finalen Redigieren über die Klinge gesprungen sind, aber auch zahlreiche neue Reviews, die helfen sollen, Licht ins Dunkel dieses oftmals zu Unrecht geschmähten Kapitels der Filmgeschichte zu tragen. Eine ausführliche Stellungnahme befindet sich auf der Themenseite unter "Einführung", damit man auch weiß, was einen zu erwarten hat. Wohlsein!



P.S.:

Die auf diesem Blog veröffentlichten Filmbesprechungen haben rein filmjournalistischen Charakter. Sie dienen nicht zu Werbezwecken, sondern ausschließlich zur filmhistorischen Dokumentation.

Das Copyright liegt beim Autoren(nen).

Die Nennung von Produkten einzelner Hersteller dient allein zur Information und nicht zu Werbezwecken.
Der Verkauf und/oder Verleih derselben findet nicht statt.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Nur die ausdrückliche Distanzierung von diesen Inhalten - so das LG - verhindert die Haftung.

Für die gesamten auf diesem Blog angebrachten Links gilt:

Der Betreiber des Blogs hat keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten.
Der Betreiber des Blogs distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten
und macht sich ihre Inhalte nicht zueigen.

© Christian Keßler. All Rights Reserved.

Zuwiderhandelnde werden gepelpt.

... link